Alternativer Medaillenspiegel: Norwegen Nummer 1 im Wintersport

28 Feb

Mit 4,78 Medaillen pro 1 Million Einwohner ist Norwegen das mit grossem Abstand erfolgreichste Land bei den olympischen Winterspielen 2010; 

Weiters schafften nur noch Österreich (1,95), Slowenien (1,5), Schweiz (1,18) und Schweden (1,11) mehr als eine Medaille pro 1 Million Einwohner. 

Das oberer Mittelfeld in dieser Statistik bilden Lettland 0,87, Kanada 0,78, Finnland 0,77, Estland 0,77, Kroatien 0,67, Tschechien 0,59, Slowakei 0,55 und die Niederlande  (0,48).

Dahinter folgen Deutschland (0,35), Weissrussland (0,31), Südkorea (0,29), Frankreich (0,17), Polen  (0,16),  Australien (0,15), die USA (0,12) und Russland (0,11).

Mehr als 10 Millionen Einwohner für eine Medaille brauchte es dann schon in Italien (0,09), in Kazachstan (0,07), in Japan (0,04), in Grossbritannien (0,02) und in China (0,01).

* = der 50km Langlauf der Männer ist nicht berücksichtigt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: