Narrenmarkt

30 Sep

Im Februar 2009 gab es jedenfalls noch eine allgemeine Übereinkunft darüber, dass eine Company wie RAIFFEISEN INT. BANK-HLDG AG u.a. ob ihrer Verstrickungen im Osten quasi erlegt sein müsste.

Das äusserte sich in einem Aktienkurs von € 13 am 17.2.2009 und verglichen mit dem Höchsstand von 2008 (€ 110,20 am 2.5.) war das Minus von 87,55% wahrlich unübersehbar. Seither hat die Aktie Boden gutgemacht und liegt aktuell bei 45,69, was verglichen mit dem Tiefststand eine sattes Plus von 251,46% bedeutet.

Eigentlich erinnert nur noch der Vergleich mit dem Höchsstand von 2008 (MINUS 53.3%) daran, dass wir in der Weltwirtschaftskrise leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: