Kaufen! Kaufen! Kaufen?

23 Feb

Börsennotierte österreichische Unternehmen kann man zur Zeit billig wie nie kaufen und nur noch 14 sind mehr als 1 Mrd. € wert.

Teuerste Firma ist die OMV mit einer Marktkapitalisierung von € 5.9 Mrd., gefolgt von Telekom Austria (€ 4.5 Mrd.) und Verbund (€ 4 Mrd.). Mit grossem Abstand folgen die beiden (schwer gebeutelten) Grossbanken Erste und Raiffeisen International mit jeweils rund 2.3 Mrd., knapp gefolgt von Vienna Insurance Group (2,15).

 Noch über der Milliardengrenze liegen voestalpine (2.05), EVN (2.0) UNIQUA (1.9), Österr. Post (1.8), STRABAG (1.25), Andritz (1.2), Mayr-Melnhof (1.1) und Intercell (1.1).

Noch im September 2008 wurden z.B Erste und Raiffeisen mit jeweils rund € 15 Mrd. , voestalpine mit 7 Mrd. und STRABAG mit rund 5 Mrd. bewertet.

http://www.wienerborse.at/prices_statistics/statistics/daily/dailymarketcap/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: