Hohe Spritpreise: Österreich entlastet Mittelstand und Besserverdiener

28 Mai

Schnell reagiert hat die österreichische Bundesregierung auf die in letzter Zeit stark gestiegenen Benzinpreise: Wie Finanzminister Molterer (ÖVP) heute mitteilte, sollen bereits ab Juli die sogenannte Pendlerpauschale sowie das Kilometergeld angehoben werden.

Diese Massnahmen kommen dem pendelnden Mittelstand sowie den Besserverdienern zugute, niedrige Einkommen bleiben ausgeschlossen. Eine Reduktion der Mineralölsteuer, die auch den untersten und  unteren Einkommensbeziehern Erleichterungen brächte, lehnen SPÖ und ÖVP weiter kategorisch ab.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: