Aktenzeichen XY

1 Mai

Teil 1

„I versteh jo, dass sie besorgt sind. Oba wissns, wir hom do unsere Erfahrungen, Madln in dem Alter…“

Teil 2

Martina Posch verschwand am 12. November 1986 um 6.40 Uhr früh. Ihre Leiche wurde später am Ufer des Mondsees gefunden – eingewickelt in eine Abdeckplane. Eines steht für die Kriminalistin fest: Der in jüngster Zeit als Verdächtiger kolportierte Frauenmörder Wolfgang Ott war’s nicht: „Der Fall Posch ist eine reine Beziehungstat.“ Dafür spreche die fast „liebevolle“ Behandlung, die der Täter dem Leichnam hatte angedeihen lassen: Die sorgfältige „Verpackung“ – und der Fundort an einer der schönsten Stellen des Salzkammergutes.

Friederike Blümelhuber (http://www.ktpi.at/zeitung_ooen.htm

Man untersucht auch, ob Wolfgang OTT der „Mondseemörder“ sein könnte, der 1986 die 17-jährige Martina POSCH aus Vöcklabruck erwürgt und in einer Plastikplane verpackt am Ufer des Mondsees abgelegt hatte. Auch dieser Fall bleibt bis heute ungeklärt.

http://www.crimezzz.net/serialkillers/O/OTT_wolfgang.php

Austrian police are reportedly checking for links between a man who trapped his daughter in a cellar for 24 years and the unsolved murder of a young woman. Investigators are looking into whether Josef Fritzl, who repeatedly raped his daughter and fathered seven children by her, had anything to do with the murder of Martina Posch 22 years ago. The 17-year-old’s bound body was found on a shore of the Upper Austrian lake of Mondsee 10 days after she disappeared. Fritzl’s wife owned a guest house on the other side of the lake, reports said.

http://news.sky.com/skynews/article/0,,30200-1314554,00.html?f=rss

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: